Samstag, 30. Januar 2010

schneeflöckchen, weißröckchen *+#*."'

wie versprochen gibt es heute einen etwas aussagekräftigeren Post meinerseits.
Da es für mich ja leider symptomatisch ist, dass ich mich mit aller Macht ab zu lenken versuche, wenn ich eigentlich vielzuvielzuviel zu tun habe, musste ich auch heute meiner Wohnung und den Büchern entfliehen und fleißig frisch eingetroffenes Bafög verprassen...Das ist dabei rausgekommen ~*









































































Zuerst war H&M dran, wohin ich eigentlich nur in der Hoffnung gegangen bin, dass vielleicht noch ein paar Dinge aus dem Online SALE irgendwo rumschwirren. Ich wurde jäh enttäuscht ;___;
Das ist immer die Stelle an der man sich in den Arsch beißen und sagen möchte: "Hättest du es nicht schon damals gekauft!" meehh...Leider war schon sehr viel von der Frühjahrskollektion in den Regalen und auf den Stangen, von der mir dieses Mal nicht sonderlich viel ins Auge gefallen ist. Naja, sei's drum.
Aus der dortigen Ramschabteilung habe ich trotzdem den BH und den grauen Flatter-Cardigan mitgenommen. Dazu gab es eine schwarze und senffarbene Strumpfhose, sowie eine wunderbare Fusselrolle. yeah.

Danach ging es weiter zu Claire's. ICH LIEBE CLAIRE'S!!! soviel bunter, quietsche-knuff-Mädchen-Schmuck-Accessoire-Schnickschnack, dass ich manchmal regelrecht den Laden leerkaufen könnte (wenn nicht so einige Dinge leicht überteuert wären...) Das grausige Hannah Montana und Jonas Brothers-Merchandising ignoriere ich dabei völlig.
Hier habe ich die mega lange Perlenkette, die Lidschattenpalette *qiek*, den liquid eyeliner, das großartige Pinselset und das traumhafte Nagelpflegeset (mit weißen Polkadots auf schwarzem Untergrund und mit niedlichem Schleifchen auf der Klappe) eingesackt. Glücksgefühle!!!
Das einzige was ich an Claire's-shops (an wirklich jeder Filiale!) auszusetzen habe, ist der akute Platzmangel -___- Andauernd stößt man mit anderen Mädchen zusammen und kann dann noch nicht mal die Schmuckständer drehen, was ein riesen Vorteil bei der Enge wäre.

Um ein paar Euronen leichter, aber umso erfreuter bin ich dann noch zu Rossmann rein- da war ich schon Ewigkeiten nicht mehr. Zu meinem Billig-Swiffer und nem Handrührgerät xD gesellten sich ein Concealer und Nude-Lippenstift von Maybelline und ein heruntergesetzer Rouge von ehhh...Rival de Loop (wahrscheinlich die hauseigene Kosmetikmarke)

Sämtliches Make up wird natürlich von mir ausgiebigst getestet und das Urteil hier niedergeschrieben ;) Wenn ich eine Kamera hätte (also eine richtige) und nicht nur meine mickrige und völlig Close-up-ungeeignete Handycam, würde ich sogar mal Swatches von der Lidschattenpalette machen...Nun ja, mal sehen ob ich es hinkriege/schaffe, aber versprechen kann ich leider nichts meine hübschen :-/

Achja, bevor ich es vergesse! Ich war heute auch noch auf der Post und habe meine Yves Rocher-Bestellung abgeholt... 

Da ich ein absolutes Fettbemmen- (auf deutsch Schmalzschnitten-)gesicht habe und ständig von Mitessern, monströsen Pickeln und Glanzfilmen-nein, Glanzschichten geplagt bin, habe ich mir ein Pflegeset für "Problemhaut" (im wahrsten Sinne des Wortes) gekauft. Yves Rocher wird übrigens 50 und bietet super Deals sowohl im Onlineshop, als auch in den Läden an. Deshalb habe ich auch 2 Lotions und Peelings für den jeweiligen Preis von einer/einem bekommen. Die Antifaltencreme (...geht an meine Ma) und eine der Gesichtsmasken gab's als Gratisgeschenk dazu (die 2 Pröbchen natürlich auch).
{Gerade ist mir aufgefallen, dass ich die talgregulierende Tag/Nachtcreme vergessen habe zu fotoknipsen. Sorry (^u^)°}

Joah, wenn ihr Fragen zu Preisen und Namen der Produkte habt, nur her damit (^o^)

Das war es erstmal von mir...Ich hoffe ihr habt noch ein schönes Wochenende.

xoxo <3

1 Kommentar:

a bit mischievous hat gesagt…

ich liebe claire´s auch so sehr! die haben wirklich immer supertollen mädchenkram und ich könnte stunden in dem laden verbringen... und wenn ich zu viel geld hätte auch andauernd alles mögliche da drinnen kaufen!!! kenne das also... und das mit dem platzmangel ist wirklich ätzend! jedes mal das selbe und immer ist der laden total voll... aber so wirkt es natürlich auch, als hätten die viel mehr sachen... ich glaube, das ist die logik, die dahinterstecken soll ;)